Drucken

Außerschulische Organisationen

 

Inklusionsbegleiter sind in Böblingen erfolgreich im Einsatz

Inklusionsbegleiter sind in Böblingen erfolgreich im Einsatz

Über drei Jahre hinweg setzen in Böblingen die Gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten GmbH mit dem Stadtjugendring und dem Evangelischen Jugendwerk das Projekt In-Klub um und bilden in diesem Rahmen Menschen zu Inklusionbegleitern aus.

 
 

Das Evanglische Jugendwerk Böblingen bietet schon seit einigen Jahren Ausbildungskurse für Jugendbegleiterinnen und Jugendbegleiter an. Diese Qualifizierung wurde nun auch für Menschen mit Behinderung geöffnet, die Inhalte der Qualifizierung an die neue Bedarfe angepasst und um die Möglichkeit einer inklusiven Qualifizierung zum Inklusionsbegleiter erweitert.

In 2015 wurden 24 Menschen zu Inklusionsbegleitern ausgebildet, davon 16 in Anlehnung an die Jugendbegleiter-Ausbildung und 8 Personen mit Behinderung. Die ersten Inklusionsbegleiter sind mittlerweile im Einsatz und die teilnehmenden Böblinger Schulen machen durchweg positive Erfahrungen.

Einen Film über die Qualifizierung von Jugendbegleiterinnen und Jugendbegleitern zum/zur Inklusionsbegleiter/in finden Sie hier.

Das Programm Inklusionbegleiter wird gefördert von der Baden-Württemberg Stiftung in Kooperation mit der Lechler Stiftung und zusätzlich der Sozialstiftung der Kreissparkasse Böblingen.

Die Evaluation des Jugendbegleiter-Programms im Schuljahr 2015/2016 gibt einen Überblick über den aktuellen Entwicklungsstand des Programms.

Zehnte Evaluation auf der Bildungskonferenz im Jugendbegleiter-Programm veröffentlicht

Die Evaluation des Jugendbegleiter-Programms im Schuljahr 2015/2016 gibt einen Überblick über den aktuellen Entwicklungsstand des Programms. >>>