Drucken

Themen & Angebote

 

„WIR macht Schule“ sucht Projektemacherinnen und Projektemacher - Anmeldung möglich

„WIR macht Schule“ sucht Projektemacherinnen und Projektemacher - Anmeldung möglich

Das Programm „WIR macht Schule“ unterstützt und befähigt Schülerinnen und Schüler an ihrer Schule eigene Aktionen, Projekte und Angebote umzusetzen, die aus ihrer Sicht wichtig und notwendig sind. Gleichzeitig will „WIR macht Schule“ das vielfältige Engagement von Schülerinnen und Schülern sichtbar machen und der Öffentlichkeit mitteilen.

 
 

Schülerinnen und Schüler, die sich bei „WIR macht Schule“ engagieren, erhalten ein Zertifikat als Kompetenznachweis und Bescheinigung für spätere berufliche Bewerbungsverfahren.

„WIR macht Schule“ ist ein Programm des Landesschülerbeirats. Es wird getragen vom Ministerium für Jugend, Kultus und Sport Baden-Württemberg, unterstützt von Landeselternbeirat, Landesschulbeirat sowie der „Stiftung gegen Gewalt an Schulen“ und begleitet von der Jugendstiftung Baden-Württemberg.

Die teilnehmenden Jugendlichen werden in zweitägigen Projektmanagement-Seminaren mit den für ihre geplanten Aktionen erforderlichen Kenntnissen und Methoden ausgerüstet. Die Seminare finden im Internationalen Forum Burg Liebenzell statt und werden 2016 an folgenden Terminen angeboten: 17. – 19. März, 23. – 25. Juni, 10. – 12. November. Auch im Anschluss werden die Schülerinnen und Schüler bei Ihren Projekten weiter von LSBR und der Jugendstiftung unterstützt.

Projektbeispiele:
• T-Shirts: Fair Trade, entworfen von Schülern
• Band Contest: das Schulfest für alle
• Frisch: Schulgarten neu angelegt
• Chill-out: Pausentreff, jetzt mit Kicker
• Meine Klasse ist klasse: der Film, der Clip
• Hoppla: Skaterramp

Interessierte Jugendliche, die ein eigenes Projekt an ihrer Schule starten, als Junior-Jugendbegleiter/in ein Angebot bieten und/oder an einem Projektmanagement-Seminar teilnehmen möchten, wenden sich bitte per E-Mail an den Landesschülerbeirat wms@lsbr.de oder melden sich hier an: http://www.lsbr.de/?page_id=1147. Idealerweise finden sich zwei Jugendliche pro Schule aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen. So sind die Chancen größer, dass das Programm nachhaltig an der Schule wirkt. Die Anmeldung für Jugendliche ist jetzt möglich, die Seminarteilnahme ist kostenlos.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Miriam Schmid, schmid@jugendstiftung.de, 07042-831723.

Die Evaluation des Jugendbegleiter-Programms im Schuljahr 2015/2016 gibt einen Überblick über den aktuellen Entwicklungsstand des Programms.

Zehnte Evaluation auf der Bildungskonferenz im Jugendbegleiter-Programm veröffentlicht

Die Evaluation des Jugendbegleiter-Programms im Schuljahr 2015/2016 gibt einen Überblick über den aktuellen Entwicklungsstand des Programms. >>>